• 9
  • 8
  • 7
  • 6
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1

Kunst und Kultur

Die Sammlung Friedrichshof bietet einen grundlegenden Einblick in die Entwicklungsgeschichte des Wiener Aktionismus und zeigt zentrale Werke von Günter Brus, Otto Muehl, Hermann Nitsch, Rudolf Schwarzkogler und Alfons Schilling aus den 1960-er Jahren.

Ergänzt um wechselnde Ausstellungen mit zeitgenössischen Positionen und untergebracht in ehemaligen Werkstatt-Hallen, die nach Plänen von Architekt Adolf Krischanitz adaptiert worden sind, kann die Sammlung Friedrichshof gegen telefonische Voranmeldung besichtigt werden. Die Hotel-Rezeption organisiert gerne auch Führungen mit fachkundiger Leitung.

Besichtigung nach telefonischer Voranmeldung:
+43/676-7497682 oder +43/660-2509538

Am Friedrichshof haben sich zudem einige Künstler und Kunstvermittler mit ihren Ateliers angesiedelt, ihre Werke sind regelmäßig auch im Hotel ausgestellt. Bei Interesse vermitteln wir gerne einen Atelierbesuch mit Künstlergespräch.

Seminargruppen, die unter fachkundiger Anleitung auch selbst ihre Potentiale entdecken und sich spielerisch mit Pinsel und Farbe ausdrücken möchten, können das Zusatzangebot „Teampainting“ buchen. Informationen bei Petra Luckey-Schär unter
+43/699-10749691.